Boxen: Patrick Wojcicki kämpft am 6. Oktober in seiner Heimatstadt Wolfsburg
Patrick Wojcicki kämpft am 6. Oktober in seiner Heimatstadt Wolfsburg © Getty Images

Nächster Leckerbissen für alle Box-Fans: SPORT1 überträgt am 6. Oktober die Box-Gala aus Wolfsburg live im TV.

Der nächste große Box-Abend LIVE auf SPORT1:

Am 6. Oktober will Mittelgewichtler Sven "Batman" Elbir (Wiking Boxstall) Team Sauerlands Patrick "Wolf" Wojcicki in der Wolfsburger Kongresshalle seinen IBF-Intercontinental Titel sowie die deutschen Meistertitel entreißen. SPORT1 überträgt ab 20 Uhr LIVE.

Zur Erinnerung: Am 18. Mai bezwang der "Wolf" in Potsdam Elbirs Teamkollegen Ronny Mittag und nahm ihm die Interconti-Krone ab.

Jetzt würde sich "Batman" Elbir nur allzu gerne für seinen Wiking-Kollegen rächen und die "Wikingerehre" wieder herstellen.

"Für ihn ist Berlin die rechtmäßige Heimat der beiden Titel", sagt sein Manager Winne Spiering.

Auch in einem weiteren Kampf muss sich ein Boxer aus dem Team Sauerland mit einem motivierten Herausforderer auseinander setzen.

Baraou kämpft um Deutsche Meisterschaft

Superweltergewichtler Robert Maess (CP Boxevents) will Team Sauerlands "next Wunderkind" Abass Baraou vom Thron stoßen und sich den DM-Gürtel des BDB zurückholen.

Denn Maess hatte diesen Titel schon einmal inne, verlor ihn dann aber an Denis Krieger. Danach entthronte Baraou in Hannover Krieger. Nun fordert der Berliner Maess den Youngster von Team Sauerland.

Insgesamt stehen neun packende Kämpfe auf dem Programm.

Auch Pevizaj im Einsatz

Nach seinem zehnten Sieg im zehnten Kampf und seinem schnellen K.o.-Erfolg über Nico Wagner (Runde 1 in Ludwigshafen) steigt auch Ulli Wegners Schwergewichtler Albon Pevizaj wieder in den Ring. Sein Gegner steht noch nicht fest.

Patrick Wojcicki - Sven Elbir im TV und im Stream:

SPORT1 überträgt den Kampfabend aus Wolfsburg ab 20 Uhr.