Patrick Wojcicki (r.) will seinen Titel verteidigen
Patrick Wojcicki (r.) kämpft in Wolfsburg um gleich zwei Titel © Getty Images

Wolfsburg - Die Box-Gala in Wolfsburg verspricht große Spannung: Patrick Wojcicki trifft in seinem Heimspiel auf Sven Elbir, Abass Baraou kämpft gegen Robert Maess.

von SPORT1

Bei der Box-Gala in Wolfsburg gibt es ein deutsches Duell um gleich zwei Titel: Am 6. Oktober trifft Patrick Wojcicki in seinem Heimspiel (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf den Berliner Sven Elbir.

Es geht dabei um den IBF Intercontinental Titel sowie um die Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht! Der 24-jährige Elbir aus dem Berliner Stadtteil Wedding ist noch ungeschlagen (12-0, 9 K.o.-Erfolge). 

Nisse Sauerland freut sich auf ein weiteres spannende deutsches Duell. "Für die Fans sind solche Kämpfe immer besonders spannend. Und darum geht es uns schließlich", wird Sauerland in einer Pressemitteilung zitiert.

Erste Titelverteidigung für Baraou

Abass Baraou steigt in den Ring der Deutschen Meisterschaft im Super-Weltergewicht gegen Robert Maess. Sein dritter Profikampf im Boxen ist gleichzeitig die erste Titelverteidigung für den 23-jährigen Oberhausener. 

In seiner Blitz-Karriere holte er sich erst am 2. Juni den Titel in einem klaren Sieg gegen Denis Krieger. Noch nur zwei Kämpfen steht er bereits vor dem "Luxus-Problem", dass viele Boxer aus der deutschen Rangliste nach seinem Sieg über Krieger nicht mehr gegen ihn in den Ring steigen wollen, sagte sein Berater Karim Akkar.

Maess will Gürtel zurückerobern

Dazu gehöre jedoch nicht Robert Maess. Der 28-Jährige will Baraou den Gürtel abnehmen. Nur ein Mal wurde Maess in seiner Karriere geschlagen, und das am 27. Januar 2018 von Denis Krieger. Nun möchte er diesen zurückgewinnen. 

Momentan bereitet sich Baraou mit Trainer Ulli Wenger in Berlin auf den Titelfight in Wolfsburg vor.

Er schaut mit Vorfreude auf das Event: "Ich habe großen Respekt vor Robert und freue mich, dass der Kampf stattfindet. Den Fans in Wolfsburg und auf SPORT1 wollen wir einen packenden Fight präsentieren." 

SPORT1 zeigt die Kämpfe der Box-Gala am 6. Oktober 2018 ab 20 Uhr LIVE aus dem Congresspark in Wolfsburg.