Araik Marutjan bezwang den Georgen Nikoloz Gvajava © SPORT1

Araik Marutjan besiegt bei seinem Comeback den Georgen Nikoloz Gvajava nach Punkten. Er erweist sich über den gesamten Kampf hinweg als überlegen.

Deutlicher Sieg für Araik Marutjan: Der Sauerland-Boxer hat Nikoloz Gvajava im dänischen Struer nach Punkten besiegt.

Marutjan zeigte dem Georgen dabei in den vier Runden à drei Minuten die Grenzen auf und dominierte das Geschehen in allen Belangen. Die Punktrichter sprachen dem Deutschen drei Runden zu.

"Mit mir schimpfen"

"Der Kampf hat viel Spaß gemacht", sagte Marutjan bei SPORT1. "Meine Linke hat immer getroffen. Ich sollte immer locker bleiben, war aber teils zu fest in meiner Haltung. Deswegen wird Jürgen noch mit mir schimpfen. Aber sonst war es sehr gut."

Der Deutsche wird von Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer trainiert und gab sein Comeback nach einem schweren Achillessehnenriss.

Marutjan hatte sich in Schwerin mit Super-Mittelgewichts-Weltmeister Tyron Zeuge auf den Kampf vorbereitet.