Manuel Charr schreibt Geschichte mit seinem Sieg über Alexander Ustinov
Manuel Charr schreibt Geschichte mit seinem Sieg über Alexander Ustinov © dpa
Lesedauer: 5 Minuten

Manuel Charr liefert gegen Alexander Ustinov einen tollen Kampf über zwölf Runden. Am Ende gewinnt er nach Punkten und holt den Weltmeistergürtel.

Anzeige

Es ist vollbracht! 

Schwergewichts-Boxer Manuel Charr hat gegen Alexander Ustinov den Weltmeistertitel im Schwergewicht des WBA-Verbandes geholt. Der Deutsch-Libanese tritt damit in die Fußstapfen von Max Schmeling, der 1930 als letzter Deutscher den Titel im Schwergewicht holte.

Anzeige

Nach schwachem Beginn steigerte sich Charr und hatte Ustinov zwischendurch am Rande einer Niederlage. Doch nach zwölf Runden gewann er durch das Urteil der Punktrichter und schrieb Box-Geschichte

LIVETICKER zum Nachlesen:

+++ Auf Wiedersehen +++

Mit diesen Worten beenden wir den LIVETICKER und bedanken uns fürs Mitlesen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

+++ Charr: "Frau Merkel wir haben es geschafft" +++

Der neue Weltmeister schwärmt von seinem Operateur und spricht von einem "Medizinwunder". Anschließend widmet er seinen Titel Deutschland und bedankt sich bei Bundeskanzlerin Angela Merkel.

+++ Trainer: "Er hat immer dran geglaubt" +++

Charrs Trainer lobt den neuen Weltmeister für seinen Glauben.

+++ Charr: "Wir sind Weltmeister"+++

"Wir sind Weltmeister. Ich habe ein Wintermärchen geschrieben", so die ersten Worte des Boxers bei Sky

+++ Urteil: Charr holt den Sieg und ist Weltmeister +++

Der Deutsch-Libanese Manuel Charr schreibt Box-Geschichte. Als erster Deutscher seit Max Schmeling sichert er sich den Weltmeistergürtel im Schwergewicht

+++ Zwölfte Runde: Charr winkt der Sieg +++

Manuel Charr hat über zwölf Runden einen tollen Kampf geliefert. Nach schwachem Start hat er sich deutlich gesteigert. In der letzten Runde hält er sich schadlos.

+++ Elfte Runde: Charr auf Siegkurs +++

Vor der letzten Runde liegt Manuel Charr auf Siegkurs und es wäre ein Historischer.

+++ Zehnte Runde: K.o. in weiter Ferne +++

Zwischenzeitlich sah es so aus, als ob Charrr Ustinov den K.o. verpassen kann. Doch inzwischen sind beide Kämpfer etwas passiver geworden.

+++ Neunte Runde: Charr verpasst es nachzusetzen +++

Nach seiner guten Attacke in der Runde zuvor, kann Charr nicht nachlegen. Ustinov kann sich wieder ein bisschen befreien und erholen.

+++ Achte Runde: Ustinov am Boden +++

Kurz vor Ende der achten Runde fällt Ustinov auf den Boden. Außerdem hat der Russe eine klaffende Wunde.

+++ Siebte Runde: Ustinov taumelt +++

Manuel Charr boxt in der siebten Runde seine beste Runde. Erstmals gerät Ustinov ins Wanken. Auf den Russen prasselt ein wahres Schlagfeuerwerk ein.

+++ Sechste Runde: Charr weiter im Spiel+++

Der Deutsch-Libanese hält sich hier mehr als wacker und bereitet Ustinov große Probleme.

+++ Fünfte Runde: Leichte Vorteile für Ustinov+++

Beide Kontrahenten tänzeln mehr umeinander, als dass sie boxen. Doch Ustinov landet die besseren Treffer.

+++ Vierte Runde: Charr weiter gut dabei +++

Charr gelingt es immer besser seinen Kontrahenten von sich fernzuhalten. Ustinov kommt nur noch selten durch. Man darf gespannt sein, wie es weitergeht.

+++ Dritte Runde: Charr auf Augenhöhe +++

Auch in der dritten Runde kann Charr mit Ustinov mithalten und landet einige Treffer. Allerdings könnte ein Cut über Charrs rechtem Auge noch ein Problem werden.

+++ Zweite Runde: Charr wird stärker +++

Charr hat sich berappelt und konnte in der zweiten Runde auch einige Treffer landen. 

+++ Erste Runde an Ustinov +++

Manuel Charr fehlt es an Beinarbeit. Ustinov gelingen einige wichtige Treffer, die auch schon Wirkung zeigen.

+++ Los geht's +++

Beide Kontrahenten sind bereit und stehen sich gegenüber.

+++ Kontrahenten im Ring +++

Beide Boxer sind im Ring angekommen. Nun werden noch die Offiziellen vorgestellt.

+++ Charr auf dem Weg +++

Manuel Charr, verhüllt in einen weißen Mantel, macht sich auf den Weg. Er marschiert zu den Klängen von Kay One los.

+++ Ustinov macht den Anfang +++

Herausforderer Alexander Ustinov läuft als erstes ein. Seine Einlaufmusik sind heimatliche Klänge.

+++ Boxer sind bereit +++

Der Kampf rückt immer näher. Die Boxer stehen nun zum Einlauf bereit.

+++ Mega-Chance nach Comeback +++

Für den 33-jährigen Charr ist es heute die große Chance seine Cinderella-Story zu vollenden. Nach seiner Hüft-OP und seinem Bauchschuss hat Charr in wenigen Minuten die Chance den WM-Titel im Schwergewicht zu holen.

+++ Ausgeglichener Kampf +++

Box-Experten prognostizieren einen ausgeglichenen Kampf. Maximal leichte Vorteile für Ustinov.

+++ Hallo und herzlich Willkommen +++

Ab 22 Uhr steht Manuel Charr im Ring gegen Alexander Ustinov und boxt um den historischen Titel. SPORT1 begleitet den Kampf im LIVETICKER.

Manuel Charr kämpft am Abend in Oberhausen (ab 22 Uhr im LIVETICKER) gegen Alexander Ustinov um den historischen Schwergewichts-Titel.

"Ich werde Weltmeister, zu hundert Prozent", verkündete Charr selbstbewusst. Gegen Ustinov boxt er um den vakanten Weltmeister-Gürtel des WBA-Verbands. Der Deutsch-Libanese hat die Chance als erster Deutscher nach Max Schmeling den Schwergewichtstitel zu gewinnen.