Jack Culcaj (r.) musste sich umstritten geschlagen geben
Jack Culcaj (r.) musste sich umstritten geschlagen geben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

"Golden" Jack Culcay kassiert einen heftigen Rückschlag in seiner Karriere und verliert zum zweiten Mal in einem Jahr. Das Urteil ist jedoch umstritten.

Anzeige

Ex-Weltmeister "Golden" Jack Culcay hat einen bitteren Rückschlag in seiner Karriere als Box-Profi hinnehmen müssen. Der 32 Jahre alte Darmstädter verlor bei seinem US-Debüt in Newark/New Jersey gegen den Polen Maciej Sulecki umstritten nach Punkten und kassierte die zweite Niederlage innerhalb eines Jahres. (Ring frei! SPORT1 zeigt Kämpfe von Team Sauerland)

In den Runden sieben und zehn hatte der deutsche Super-Weltergewichtler vom Team Sauerland in dem WM-Ausscheidungskampf der WBC Vorteile, am Ende entschieden sich die Punktrichter jedoch gegen den früheren WBA-Titelträger.

Anzeige

"Das war ein knappes Gefecht. Sulecki hat mehr Schläge abgefeuert, doch die richtig harten Treffer habe nur ich gesetzt", sagte Culcay.