KARATE-WORLD
Jana Bitsch ist Vizeweltmeisterin im Karate © Getty Images

München - Die Deutschen Karateka feiern bei der WM riesige Erfolge. SPORT1 hat die Highlights des Turniers parat und bietet Action bei der Karate Premier League.

von SPORT1

Action und spektakuläre Szenen sind bei der Karate-WM garantiert.

Deutsche Karateka haben bei der WM in Madrid Gold und Silber erobert, SPORT1 wird am Samstag, 1. Dezember, ab 14 Uhr im TV und STREAM die Highlights in einer einstündigen Sendung im Free-TV präsentieren.

Die Kämpfe von Weltmeister Jonathan Horne und Vizeweltmeisterin Jana Bitsch sind dabei ebenso zu sehen wie der goldgekrönte Auftritt von Para-Karate Weltmeisterin Helga Balkie. Zudem wird in einer Reportage ausführlich vom "Karate-Award" in Unterhaching berichtet.

SPORT1 hat mit dem Deutschen Karateverband (DKV) eine zweijährige Vereinbarung abgeschlossen, hierzu zählen im Jahr 2019 zwei Highlight-Sendungen, darunter die Abbildung der Karate Premier League als eines der Top-Events.

Horne holt nach 18 Jahren wieder Gold für Deutschland

Die Karate-WM wurde in diesem Jahr zusätzlich aufgewertet, da die Athleten Punkte für die Olympia-Qualifikation sammeln konnten. Die Kampfkunst wird 2020 erstmals Teil des olympischen Programms in Tokio sein.

Die WM in Madrid bot den deutschen Athleten ein gutes Pflaster, denn zum ersten Mal seit 18 Jahren und den Goldmedaillen von Lazar Boskovic und Alexandra Kurz gab es wieder einen Weltmeistertitel für Deutschland.

Jonathan Horne setzte sich mit einem überragenden Final-Auftritt an die Spitze im Kumite-Schwergewicht, der fünfmalige Europameister blieb auch gegen den Iraner Sajad Ganjzadh souverän. SPORT1 begleitete den gebürtigen Kaiserslauterer in Madrid und fing so spannende Blicke hinter die Kulissen ein.

Jana Bitsch, die mit ihrem Bruder Noah seit Jahren Titel sammelte, ließ den deutschen WM-Kader in der Kategorie Kumite Einzel Damen -55kg ebenfalls jubeln. Die WM-Dritte von 2014 meisterte souverän die Vorrunde und musste sich erst im Finale geschlagen geben. Am Ende stand die verdiente Silbermedaille.

Als erfolgreichste Para-Karate Athletin aller Zeiten kehrte Helga Balkie aus Madrid zurück. Sie erkämpfte sich den dritten Weltmeistertitel in Folge in der Kategorie Kata Einzel weiblich Menschen mit Sehbehinderung.

Weitere Highlight-Sendungen im Frühjahr und Herbst 2019

Nach der Ausstrahlung am 1. Dezember plant SPORT1 eine Highlight-Sendung im Frühjahr 2019 mit spektakulären Szenen und Magazinberichten aus der Karate-Welt.

Hochklassige Karate-Wettkämpfe gibt es traditionell auch bei der Karate Premier League zu sehen. Auch hiervon wird SPORT1 die besten Momente zusammenfassen. Eine Highlight-Sendung ist für September vorgesehen. Die jeweiligen Sendezeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©