Recep Tayyip Erdogan ist großer Fan des türkischen Meisters Basaksehir Istanbul
Recep Tayyip Erdogan ist großer Fan des türkischen Meisters Basaksehir Istanbul © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Präsoident Recep Tayyip Erdogan lädt seinen Lieblingsklub Basaksehir Istanbul nach dem Gewinn der türkischen Meisterschaft ein - und wird selbst beschenkt.

Anzeige

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die Meistermannschaft seines Lieblingsklubs Basaksehir Istanbul am Montag in seinem Palast in Ankara empfangen.

Der 66-Jährige posierte mit Spielern, Stab und Vorstand vor dem Meisterpokal, später erhielt Erdogan ein Trikot mit der Rückennummer 12, ein Eulenmotiv und eine Plakette.

Anzeige

Der Delegation des Istanbuler Klubs um Trainer Okan Buruk wurden im Gegenzug Krawatten und Uhren überreicht, wie Basaksehir mitteilte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Enge Verbindungen zwischen Basaksehir und AKP

Basaksehir, erst 1990 als Betriebsmannschaft der Istanbuler Stadtverwaltung gegründet, ist erst der sechste Titelträger in der 61-jährigen Geschichte der Süper Lig.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Reds-Legende kritisiert Klopps Transferpolitik
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Der Klub pflegt enge Beziehungen zur Regierungspartei AKP. So ist Vereinsboss Göksel Gümüsdag nicht nur mit einer Nichte von Erdogans Frau verheiratet, er ist auch AKP-Mitglied.

Zu den wichtigsten Unterstützern zählen die Krankenhauskette Medipol, der Istanbuler Flughafen und die Wasserwerke.