So sieht die Desinfektions-Kabine bei Besiktas aus
So sieht die Desinfektions-Kabine bei Besiktas aus © twitter/Besiktas
Lesedauer: 2 Minuten

Besiktas Istanbul stellt auf seinem Trainingsgelände eine neu entwickelte Desinfektions-Kabine auf, um der Ausbreitung von Covid-19 entgegenzuwirken.

Anzeige

Besiktas Istanbul geht beim Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus innovative Wege. 

Der Topklub aus der türkischen Süper Lig baute am Eingang seines Trainingsgeländes eine futuristisch anmutende Desinfektions-Kabine auf, die rein optisch auch gut in einen Science-Fiction-Film passen würde. 

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Bilder der schwarz lackierten und mit dem Vereinslogo versehenen Box teilte der Klub auf seinem Twitter-Kanal. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vor dem Betreten der Trainingseinrichtungen müssen alle Spieler und Mitglieder des Trainerstabs in die Kabine treten, wo sie von allen Seiten mit Desinfektions-Mittel abgesprüht werden. Entwickelt wurde das Modell von einer türkischen Software-Firma. 

In der Türkei soll ab dem 12. Juni wieder gespielt werden, derzeit ruht der Spielbetrieb wie fast überall auf der Welt. Im August soll zudem das Finale der Champions League in Istanbul stattfinden.