Serkan Kirintili muss bereits nach 13 Sekunden das Feld verlassen © dpa Picture Alliance
Lesedauer: 2 Minuten

Ein türkischer Torhüter hat in der Süper Lig einen recht unschönen Rekord gebrochen: Noch nie hat ein Spieler schneller die Rote Karte gesehen als er.

Anzeige

In der türkischen Süper Lig ist es zum schnellsten Platzverweis in der türkischen Fußballgeschichte gekommen. Ein Torhüter leistet sich einen Blackout und muss kurz nach Anpfiff wieder vom Platz. 

Ganze 13 Sekunden verbrachte Konyaspor-Keeper Serkan Kirintili im Spiel gegen Yeni Malatyaspor auf dem Feld - bis er einen langen Ball vom Gegner in aller Seelenruhe abfing. Das Problem: Er befand sich nicht in seinem Strafraum, sondern rund eineinhalb Meter davor. Dem 34-Jährigen war sein unfassbarer Fehler sofort bewusst.

Anzeige

"Kein Problem"

Der Torhüter wartete nicht einmal auf die Rote Karte vom Schiedsrichter, sondern zog direkt nach seiner Aktion die Handschuhe aus, die er sich sichtlich frustriert gegen die Schenkel knallte und begann schnurstracks vom Platz zu laufen. Der gegnerische Spieler Moryke Fofana spendete dem 34-Jährigen sogar Trost und legte den Arm um ihn. Dieser zog nur noch sein Trikot ein Stück nach oben, vergrub sein Gesicht darin und schritt weiter von dannen.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fußball / Premier League
    1
    Int. Fußball / Premier League
    United-Keeper in Autounfall verwickelt
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    So plant Ulreich seine Zukunft
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Diesen Transfer will Klinsmann noch
  • Int. Fußball / Serie A
    4
    Int. Fußball / Serie A
    Italien huldigt "Marsmensch" Ronaldo
  • Tennis / Grand Slams
    5
    Tennis / Grand Slams
    Zverev kämpft mit Sehproblemen

Bei Konyaspor lief es auch nach dem Platzverweis nicht wirklich rund: In der vierten Minute kassierten sie bereits das 0:1 und verloren am Ende 0:2. Einen Groll schienen sie nicht gegen ihren Keeper zu hegen, denn sie twitterten nach dem Spiel noch ein Bild, auf dem auch er zu sehen ist, und posteten "Kein Problem", einen High-Five-Emoji und #SerkanKirintili.