© Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Im Stadtderby bei Kasimpasa muss Besiktas Istanbul eine bittere Niederlage hinnehmen. Gomez bleibt torlos, die Führung durch einen Ex-Bayern reicht nicht.

Anzeige

Nationalspieler Mario Gomez hat mit Besiktas Istanbul in der türkischen Süper Lig einen überraschenden Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft hinnehmen müssen.

Der Tabellenführer verlor das kleine Stadtderby bei Kasimpasa Istanbul mit 1:2 (1:1) und kassierte am 27. Spieltag die erst vierte Niederlage. Lokalrivale Fenerbahce Istanbul liegt drei Punkte zurück, hat aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gomez, der bereits 19 Saisontreffer auf dem Konto hat, ging diesmal leer aus. Ex-Bayer Jose Ernesto Sosa (28.) brachte Besiktas zunächst in Führung, doch Yonathan Del Valle (29.) und Oscar Scarione (49.) drehten die Begegnung.