Gasperini droht eine Sperre in der Serie A
Gasperini droht eine Sperre in der Serie A © AFP/SID/MIGUEL MEDINA
Lesedauer: 2 Minuten

Gian Piero Gasperini könnte Atalanta Bergamo und Nationalspieler Robin Gosens im italienischen Pokalfinale fehlen. Der Trainer hatte einen Inspektor beschimpft.

Anzeige

Atalanta Bergamo und Nationalspieler Robin Gosens müssen im italienischen Pokalfinale möglicherweise ohne Trainer Gian Piero Gasperini auskommen. Das Sportgericht des italienischen Fußball-Verbandes forderte eine 20-tägige Sperre für den Coach. Gasperini hatte im Februar einen Inspektor bei einer Anti-Doping-Kontrolle im Trainingslager beschimpft.

Gasperini muss sich am 10. Mai vor dem italienischen Anti-Doping-Gericht verantworten. Sollte die Forderung angenommen werden, würde Gasperini die drei letzten Meisterschaftsspiele sowie das Pokalendspiel gegen Juventus Turin am 19. Mai verpassen.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Am 7. Februar hatte ein Inspektor von Nado Italia bei einer Anti-Doping-Kontrolle vier Fußballer getestet. Bei der unangemeldeten Kontrolle beleidigte Gasperini den Inspektor und beschimpfte das gesamte Anti-Doping-System.