Lesedauer: 2 Minuten

Cesare Prandelli tritt beim AC Florenz als Cheftrainer zurück. Holt der Klub von Franck Ribéry jetzt einen alten Bekannten zurück?

Anzeige

Der frühere Bayern-München-Star Franck Ribery bekommt beim italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz einen neuen Trainer.

Wie der Klub in einer Presseaussendung bekannt gab, reichte Fiorentina-Coach Cesare Prandelli seinen Rücktritt ein. 

Anzeige

Der frühere italienische Nationaltrainer, der im November auf Giuseppe Iachini gefolgt war, zog die Konsequenzen aus der 2:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten AC Mailand am vergangenen Sonntag. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Ein Bayern-Gerücht ärgert Effenberg
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern-Star verhandelt nun selbst
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Hertha-Quarantäne! Spiele in Gefahr
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    SGE: Rangnick-Entscheidung gefallen
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kaiser fordert Bekenntnis von Flick

Die AC Florenz rangiert nach 28. Spieltagen mit 29 Punkten auf Platz 14 der Serie-A-Tabelle. Nach der Niederlage am Sonntag war der 63 Jahre alte Coach nicht zur Pressekonferenz erschienen. Angeblich möchte der Klub aus der Toskana wieder Iachini als Trainer zurückholen.