Lesedauer: 2 Minuten

Fünf Offizielle von Inter Mailand sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die komplette Mannschaft ist nun auf dem Trainingsgelände in Isolation.

Anzeige

Fünf Offizielle des ivon Inter Mailand sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. (SERVICE: Tablle der Serie A)

Betroffen sind die Geschäftsführer Giuseppe Marotta und Alessandro Antonello, Sportdirektor Piro Ausilio, Klub-Anwalt Angelo Capellini und eine weitere, namentlich nicht genannte Person. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)

Anzeige

Inter Mailand wegen Corona in Isolation

Das Team von Trainer Antonio Conte befindet sich auf dem Trainingsgelände in Isolation, ob das Serie-A-Spiel am Sonntag gegen den FC Genua stattfinden kann, ist noch offen.

Im Rahmen der aktuellen Testung wurde das Virus bei keinem Profi nachgewiesen, zuvor hatte es in der Mannschaft neun Fälle gegeben.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: Was ist mit Haaland?
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Kahns Gedanken zu Bayerns Aus
  • Fußball / 3. Liga
    3
    Fußball / 3. Liga
    Fußstapfen waren für Frings zu groß
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Haaland-Papa kritisiert Schiris
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lässt RB Nagelsmann zu Bayern?

Das für Freitagabend geplante Match zwischen dem FC Turin und Sassuolo Calcio wurde auf den 17. März verschoben.

Zuvor waren sieben Torino-Spieler und zwei Betreuer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die ganze Mannschaft wurde unter einwöchige Quarantäne gestellt.