Amadou Diawara sorgt für Punktverlust der Roma
Amadou Diawara sorgt für Punktverlust der Roma © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Zum Saisonauftakt der Serie A ist dem AS Rom ein großer Fauxpas passiert. Ein nicht spielberechtigter Profi sorgt nur für einen Punktabzug der Giallorossi.

Anzeige

Weil der italienische Erstligist AS Rom beim 0:0 zum Saisonauftakt in der Serie A gegen Hellas Verona einen nicht spielberechtigten Profi einsetzte, ist er vom Sportgericht der Liga mit einem Punktabzug bestraft worden.

Das Spiel wird mit 3:0 für Verona gewertet. Die Roma hatte den 23-jährigen Amadou Diawara eingesetzt, obwohl er nicht im offiziellen Kader des Klubs aufgelistet war.

Anzeige

In der Serie A können Profis bis zu einem Alter von 22 Jahren eingesetzt werden, ohne auf der offiziellen Kaderliste zu stehen.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Deal mit Alaba offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Der Mittelfeldspieler aus Guinea ist bereits 23 Jahre alt. Es wird erwartet, dass die Römer Berufung gegen die Entscheidung des Sportgerichts einlegen.