Inter Mailand scheitert mit seiner Forderung nach einem späteren Saisonstart
Inter Mailand scheitert mit seiner Forderung nach einem späteren Saisonstart © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Die Serie A legt am 19. September wieder los. Damit scheitert Inter Mailand mit seiner Forderung nach einem späteren Saisonstart.

Anzeige

Die neue Saison der Serie A beginnt am 19. September.

Dies beschloss der italienische Fußballverband FIGC, der am Montag einen entsprechenden Antrag der höchsten italienischen Spielklasse annahm.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Abgelehnt wurde dagegen die Forderung des Europa-League-Finalisten Inter Mailand, der um eine Verschiebung des Meisterschaftsstarts um eine Woche auf den 26. September gebeten hatte, um eine längere Erholungsphase zu bekommen. 

Der Spielplan für die neue Saison soll am Mittwoch veröffentlicht werden.