Cristiano Ronaldo jr mit seiner Tante Elma im Urlaub
Cristiano Ronaldo jr mit seiner Tante Elma im Urlaub © Instagram@elma_oficial
Lesedauer: 2 Minuten

Cristiano Ronaldos Schwester teilt auf Instagram ein Video, das für Aufsehen sorgt - und sogar die Polizei auf den Plan ruft.

Anzeige

Ein Vorfall um den Sohn von Superstar Cristiano Ronaldo hat offenbar die portugiesische Polizei auf den Plan gerufen. 

Wie die Sun berichtet, wurden Ermittlungen aufgenommen, weil Cristiano Ronaldo jr vor der Küste von Madeira auf einem Jetski unterwegs war - und das ohne Begleitung eines Erwachsenen. Elma Aveiro, die Tante des Zehnjährigen hatte ein Video von der nassen Fahrt in den sozialen Medien geteilt, später aber wieder gelöscht. Sie befand sich offenbar auf einem Boot, als sie die Aufnahmen machte. 

Anzeige

Das Video stammen wohl vom Samstag. Sowohl der Vater als auch die Großmutter des jungen Portugiesen sollen das Video auf ihren eigenen Social-Media-Kanälen geteilt haben, bevor es gelöscht wurde. 

Guerreiro Cardoso, Chef der ansässigen Wasser-Polizei, bestätigte demnach die Aufnahme von Ermittlungen. In der portugiesischen Zeitung Expresso sprach er davon, dass man erst noch feststellen müsse, ob eine Strafe zu zahlen sei. Er erklärte außerdem, dass man eine Kapitäns-Lizenz benötige, um einen Jetski zu fahren - und das eine solche nur von Volljährigen erworben werden könne.

Geldstrafen für ein Fahren ohne entsprechende Erlaubnis können in Portugal Zahlungen zwischen 300 und 3000 Euro betragen.