Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Doppelpack von Zlatan Ibrahimovic spricht Mailand-Trainer Stefano Pioli über dessen mögliche Vertragsverlängerung. Der Schwede kündigt Großes an.

Anzeige

Die schwedische Fußball-Ikone Zlatan Ibrahimovic steht beim italienischen Topklub AC Mailand offenbar vor einer Vertragsverlängerung.

"Es bestehen die Rahmenbedingungen, um zusammen weiterzumachen. Das wünsche ich mir", sagte Trainer Stefano Pioli nach dem Doppelpack des 38-Jährigen beim 4:1-Erfolg gegen Sampdoria Genua.

Anzeige

Ibrahimovic war im Winter zum Ex-Meister zurückgekehrt und hatte in den vergangenen Wochen maßgeblichen Anteil am Höhenflug von Milan.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kritik an Klopps "absurder" Transferpolitik
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Ibrahimovic: "Wärme mich gerade erst auf"

"Zlatan ist zufrieden, er fühlt sich bei uns wohl. Das zeigt die tägliche Arbeit", sagte Pioli.

Laut Medienberichten fordert Ibrahimovic ein Jahresgehalt von sechs Millionen Euro. Dafür verspricht er Topleistungen. "Ich wärme mich gerade erst auf", sagte er nach dem Spiel gegen Genua.

"Monster Ibrahimovic", titelte die Gazzetta dello Sport nach den beiden Toren und kommt zu dem Schluss: "Er hat ein Elixir getrunken, um immer jung zu bleiben."