Franck Ribéry steht nach einer Knöcheloperation vor seinem Comeback
Franck Ribéry steht nach einer Knöcheloperation vor seinem Comeback © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Franck Ribéry steht beim Re-Start der Serie A vor seinem Comeback nach monatelanger Verletzungspause. Gegen Brescia will der Ex-Bayern-Star auf dem Feld stehen.

Anzeige

Der langjährige Bayern-München-Profi Franck Ribéry steht vor seinem Comeback beim italienischen Fußball-Erstligisten AC Florenz.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Seine Rückkehr soll der 37-Jährige beim ersten Spiel beim Neustart der Serie A am kommenden Montag gegen Tabellenschlusslicht Brescia Calcio feiern. Das geht aus italienischen Medienberichten hervor.

Comeback nach Knöcheloperation

"Ribéry trainiert hart mit den Mannschaftskollegen, um in bester Form zur Verfügung zu stehen. Da er von einer schweren Verletzung genesen ist und uns viele Spiele in kurzer Zeitspanne bevorstehen, müssen wir aber umsichtig vorgehen. Wir werden die Lage mit dem Ärzteteam prüfen", sagte Fiorentina-Trainer Giuseppe Iachini. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Davies fällt wochenlang aus
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    13:0! Ajax mit historischem Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Zorc erklärt Torhüterentscheidung
  • Int. Fußball / La Liga
    4
    Int. Fußball / La Liga
    Barca kritisiert Schiri nach Clásico
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    "Wird Murks" - Vettel schenkt GP ab

Der Franzose hatte sich nach einer starken ersten Halbserie im Dezember einer Knöcheloperation unterziehen müssen und daraufhin alle Partien in 2020 verpasst. Die Meisterschaft in Italien wurde wegen der Corona-Pandemie am 9. März unterbrochen und startet an diesem Wochenende wieder. Zwölf Spieltage fehlen noch bis zum Ende der Saison. AC Florenz belegt mit 30 Punkten Platz 12 der Serie- A-Tabelle.