Im Lazio-Stadion sollen bald auch Papp-Fans auf den Rängen
Im Lazio-Stadion sollen bald auch Papp-Fans auf den Rängen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der italienische Erstligist Lazio Rom nimmt sich ein Beispiel an Borussia Mönchengladbach und will sich in Zukunft ebenfalls Papp-Fans ins Stadion stellen.

Anzeige

Der italienische Erstligist Lazio Rom nimmt sich ein Beispiel an Borussia Mönchengladbach und stellt für den Restart in der Serie A Pappkameraden in seinem Stadion auf.

Für knapp 40 Euro können die Anhänger des Tabellenzweiten ihr Bild im Olympiastadion aufstellen lassen. Ein Teil der Erlöse sollen dem Roten Kreuz zugute kommen, teilte der Verein mit. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Per Mail können die Fans ihr Bild dem Verein zukommen lassen. Sie dürfen dann selbst entscheiden, wo die eigenen Pappversion platziert werden soll. Sobald die Zuschauer in die Stadien zurückkehren, können die Teilnehmer ihr jeweiliges Bild abholen - inklusive Unterschrift von Lazio-Kapitän Senad Lulic. 

Die Politik hatte vergangene Woche grünes Licht für den Restart der Serie A am 20. Juni gegeben. Die Römer haben mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Juventus Turin immer noch gute Chancen auf den Meistertitel. Zwölf Spieltage stehen in dieser Saison noch aus.