Auch das Pokal-Halbfinale von Inter Mailand soll um einen Tag nach vorne verlegt werden
Auch das Pokal-Halbfinale von Inter Mailand soll um einen Tag nach vorne verlegt werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Um den Finalisten mehr Zeit zur Regeneration zu geben plädiert die Serie A für eine Vorverschiebung der Halbfinalspiele. Die Regierung muss jetzt entscheiden.

Anzeige

Die Serie A hat die italienische Regierung um die Vorverlegung der Pokal-Halbfinalspiele gebeten.

So sollen die Vorschlussrundenpartien Juventus Turin gegen den AC Mailand und SSC Neapel gegen Inter Mailand nicht am 13. und 14 Juni, sondern jeweils einen Tag früher - am 12. und am 13. Juni - ausgetragen werden. 

Anzeige

Damit sollen die Finalisten einen Tag mehr Zeit für das am 17. Juni geplante Finale im Olympiastadion in Rom haben. Die Regierung in Rom hatte am Donnerstag grünes Licht für den Neustart der Meisterschaft am 20. Juni gegeben. Der Ball rollt seit dem 9. März in Italien nicht mehr.