In der Serie A ruht der Ball weiterhin
In der Serie A ruht der Ball weiterhin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In der Serie A könnte eine Entscheidung nun doch schneller fallen als zuletzt angegenommen. Die italienische Regierung plant Ende Mai mit einem Gipfeltreffen.

Anzeige

Die italienische Regierung könnte nun doch schon am 28. Mai über den Neustart der nationalen Liga Serie A entscheiden.

Dann ist ein Treffen von Sportminister Vincenzo Spadafora mit Verbandschef Gabriele Gravina und Liga-Präsident Paolo Dal Pino geplant.

Anzeige

Eine Entscheidung ist abhängig von der weiteren Entwicklung der Epidemiekurve. Verband und Liga hoffen auf einen Restart am 13. Juni.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Überraschende Entwicklung bei Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barcelona verzichtet auf Messi
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Davies zurück auf dem Rasen
  • Tennis / ATP
    5
    Tennis / ATP
    Die große Wachablösung naht

"Die Situation hat sich geändert. Es ist richtig, dass der Fußball neu starten kann", sagte Sportminister Spadafora laut Medienangaben vom Dienstag. Seit dieser Woche können Mannschaften in Italien wieder trainieren.

Die Meisterschaft wurde wegen der COVID-19-Pandemie in Italien am 9. März unterbrochen. Zwölf Spieltage fehlen noch bis zum Ende der Saison. Mehr als 32.000 Infizierte sind in Italien bislang gestorben.