Juventus spielt gegen Inter Mailand vor leeren Rängen
Juventus spielt gegen Inter Mailand vor leeren Rängen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Coronavirus-Pandemie hat in Italien weitere Folgen. Das Topspiel der Serie A zwischen Juventus und Inter Mailand findet ohne Zuschauer statt.

Anzeige

Das Serie-A-Topspiel zwischen Rekordmeister Juventus Turin und Inter Mailand wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie nun definitiv ohne Zuschauer stattfinden.

Wie die Liga am Donnerstagabend bestätigte, werden das für Sonntagabend angesetzte Spitzenspiel sowie vier weitere Partien der italienischen Topliga hinter verschlossenen Türen stattfinden.

Anzeige

Die vier außerdem betroffen Partien sind die Duelle zwischen Udinese Calcio und AC Florenz, AC Mailand und CFC Genua, Parma Calcio und SPAL Ferrara sowie US Sassuolo Calcio und Brescia Calcio.

DAZN gratis testen und die Europa League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Italien ist vom Coronavirus in Europa am stärksten betroffen. Bisher zählt das Land 650 Infizierte sowie 17 Tote infolge der Erkrankung.