Das Juventus-Training steigt vorerst ohne die U23
Das Juventus-Training steigt vorerst ohne die U23 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Juventus Turin reagiert im Kampf gegen das Coronavirus. Zur Vermeidung einer weiteren Verbreitung schließt Juve vorerst seine U23-Spieler vom Training aus.

Anzeige

Zur Vermeidung einer weiteren Coronavirus-Verbreitung sind beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin U23-Spieler bis auf Weiteres vom Training mit Superstar Cristiano Ronaldo und Co. ausgeschlossen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Davies reagiert nach Diagnose
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    13:0! Ajax mit historischem Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Zorc erklärt Torhüterentscheidung
  • Int. Fußball / La Liga
    4
    Int. Fußball / La Liga
    Barca kritisiert Schiri nach Clásico
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    "Wird Murks" - Vettel schenkt GP ab

Hintergrund der Entscheidung ist die Corona-Infizierung eines Spielers des Drittligisten US Pianese, gegen den Turins Talente am vergangenen Sonntag spielten.

Anzeige

US-Spieler King Udoh hatte vor der Begegnung über Grippesymptome geklagt und war später positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 22-Jährige befindet sich mittlerweile in Quarantäne.