Lesedauer: 2 Minuten

Carlo Ancelotti, ehemaliger Trainer des FC Bayern München, steht beim SSC Neapel angeblich unmittelbar vor der Entlassung. Nun äußert sich der Coach selbst.

Anzeige

Carlo Ancelotti steht beim SSC Neapel angeblich vor dem Aus als Trainer. Übereinstimmenden Medienberichten aus Italien zufolge, könnte der 60-Jährige am Wochenende gegen den AC Parma sein letztes Serie-A-Spiel als Chefcoach auf der Bank der Süditaliener bestreiten.

Der Termin soll nach italienischen Medienberichten schon feststehen. Nach dem letzten Gruppenspiel in der Champions League gegen den KRC Genk (4:0) äußerte sich der ehemalige Bayern-Trainer nun zu den Gerüchten - und dementierte, dass er von sich aus die Brocken hinwirft.

Anzeige

"Ich bin in meinem Leben noch nie als Trainer zurückgetreten und werde es auch nie machen."

Nachdem Neapel nun das Achtelfinale der Champions League erreichte hat, gibt sich Ancelotti kämpferisch. "Ich hoffe, dass ich bleiben darf. Am Mittwoch werde ich mit dem Präsidenten (Aurelio de Laurentiis, d.R.) sprechen."

Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Kobe Bryant und Tochter sind tot
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

Ancelotti: "Der Koffer eines Trainers ist immer bereit"

Vor dem Duell gegen die Belgier hatte Ancelotti noch anders geklungen: "Der Koffer eines Trainers ist immer gepackt. Ich denke, dass es völlig normal ist, in dieser Situation in Frage gestellt zu werden", so Ancelotti auf die Frage nach seiner unmittelbaren Zukunft. 

DAZN gratis testen und Highlights der Serie A live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Gennaro Gattuso, derzeit auf dem Markt, soll offenbar sein Nachfolger werden - auch das wird übereinstimmend berichtet. Der 41-jährige Italiener war zuletzt vom Winter 2017 bis zum Sommer 2019 an der Seitenlinie des AC Mailand tätig. 

Ancelotti steht derzeit mit Neapel nur auf Rang 7 in der Serie A und hat sieben Punkte Rückstand auf einen Europa-League-Platz. (SERVICE: Tabelle der Serie A)