FBL-ITA-SERIEA-ROMA-JUVENTUS
FBL-ITA-SERIEA-ROMA-JUVENTUS © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Juventus Turin bleibt in der italienischen Serie A seit der vorzeitig gewonnenen Meisterschaft ohne Sieg. Auch bei der AS Rom können die Turiner nicht punkten.

Anzeige

Juventus Turin hat auch im dritten Spiel nach dem vorzeitigen Gewinn der achten italienischen Meisterschaft in Folge einen Sieg verpasst.

Mit Nationalspieler Emre Can unterlag der Rekordmeister bei der AS Rom mit 0:2 (0:0). Alessandro Florenzi (79.) und der frühere Wolfsburger Edin Dzeko (90.+2) erzielten die Treffer für die Roma, die vorbei am FC Turin auf Platz sechs zog.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Auch interessant

Die vermeintliche Juve-Führung durch Superstar Cristiano Ronaldo (64.) war aufgrund einer Abseitsstellung zurückgenommen worden. Juventus hatte den Meistertitel schon am 20. April perfekt gemacht.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE