Lesedauer: 2 Minuten

Nachdem Inter Mailand erst gestern seinen Coach Luciano Spalletti entließ, macht der Klub heute Nägel mit Köpfen. Antonio Conte wird neuer Trainer der Lombarden.

Anzeige

Nur einen Tag nach der Trennung von Coach Luciano Spalletti hat Inter Mailand bereits dessen Nachfolger bekannt gegeben.

Jetzt das aktuelle Trikot von Inter Mailand bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Antonio Conte wird bei dem Verein aus der italienischen Serie A ab der kommenden Saison an der Seitenlinie stehen. Das gab der Klub am Freitagmorgen via Twitter bekannt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Juve-Fan startet Petition

Dass der frühere Juve-Profi und -Trainer ausgerechnet beim Erzrivalen unterschreibt, stieß den Fans der "Alten Dame" sauer auf.

Ein Juve-Anhänger startete auf der Plattform change.org eine Petition mit der Forderung Contes Stern am Stadion von Juventus zu entfernen. Kurz darauf hatten sich bereits über 3000 Fans mit ihrer Unterschrift der Forderung angeschlossen.

Laut übereinstimmenden Medienberichten erhält Conte bei Inter einen Dreijahresvertrag mit einem Jahresgehalt von neun Millionen Euro, dass durch Bonuszahlungen weiter ansteigen kann. 

Auch interessant

Contes ruhmreiche Juve-Vergangenheit

Der 49-Jährige hatte zuletzt von 2016 bis 2018 den Premier-League-Klub FC Chelsea betreut. Zuvor coachte er ab 2014 erfolgreich die italienische Nationalmannschaft. 

Als Spieler trug Conte 400 Mal das Trikot der Bianconeri, gewann fünfmal die italienische Meisterschaft und einmal die Champions League. Später kehrte er als Trainer zu Juve zurück, holte drei Meistertitel, ehe er 2014 seinen Rücktritt erklärte.