FBL-ITA SERIEA-FIORENTINA-NAPOLI
Carlo Ancelotti muss sich mit einem Punkt zufrieden geben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der SSC Neapel lässt im Titelrennen der Serie A wichtige Punkte liegen. Und: die Lücke zu Spitzenreiter Juventus Turin könnte noch größer werden.

Anzeige

Der SSC Neapel kann die Hoffnung auf seine seine dritte Meisterschaft im italienischen Fußball für diese Saison wohl begraben.

Das Team von Trainer Carlo Ancelotti musste sich am 23. Spieltag der Serie A mit einem 0:0 bei der AC Florenz zufrieden geben, hat als Tabellenzweiter aber mit einem respektablen Vorsprung auf die Verfolger Inter Mailand sowie die Lokalrivalen AS und Lazio Rom einen Champions-League-Platz nach wie vor fest im Visier.

Anzeige

Spitzenreiter und Titelverteidiger Juventus Turin tritt erst am Sonntag bei Sassuolo Calcio an und kann seinen Vorsprung auf Napoli auf elf Punkte ausbauen.