Edin Dzeko
Edin Dzeko wird nach seinem Ausraster gesperrt © imago
Lesedauer: 2 Minuten

Edin Dzeko vom AS Rom wird nach seiner Attacke auf den Schiedsrichter gesperrt. Die Strafe muss der Ex-Wolfsburger erst nächste Saison im Pokal absitzen.

Anzeige

Der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko (32) ist nach seiner Schiedsrichter-Attacke im italienischen Pokal für zwei Spiele gesperrt worden.

Hinzu wird er eine Geldstrafe von 10.000 Euro zahlen müssen, teilte sein Verein AS Rom mit.

Anzeige

Bei der 1:7-Pleite der Roma gegen den AC Florenz im Pokal-Viertefinale am vergangenen Mittwoch hatte der ehemalige Bundesliga-Profi die Fassung verloren und den Schiedsrichter übel beschimpft. Daraufhin wurde er vom Platz gestellt. 

Die Strafe wird Dzeko erst kommende Saison absitzen müssen, denn die Römer sind bereits aus dem Pokal ausgeschieden.

Meistgelesene Artikel
  • Mit drei Scorerpunkten war Leon Draisaitl der Matchwinner im letzten Gruppenspiel gegen Finnland
    1
    Eishockey-WM 2019 LIVE bei SPORT1
    Draisaitls eiskalte Antwort auf Kritik
  • FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Sanches hofft auf Veränderungen
  • Kai Ebel und Niki Lauda kannten sich seit 1992
    3
    Motorsport / Formel 1
    Verschwinde, ich lebe doch!
  • FBL-ENG-PR-HUDDERSFIELD-ARSENAL
    4
    Fußball / Europa League
    Sicherheit: Mkhitaryan fehlt in Baku
  • Davide Moscardelli wurde durch ein YouTube-Video zum gefeierten Internet-Star
    5
    Int. Fussball
    Fußball-Oldie verzückt das Internet