Croatia v Nigeria: Group D - 2018 FIFA World Cup Russia
Croatia v Nigeria: Group D - 2018 FIFA World Cup Russia © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ivan Strinic steht beim AC Mailand vor einer Rückkehr ins Training. Seine Herzprobleme ist der kroatische Verteidiger losgeworden.

Anzeige

Grünes Licht nach Herzproblemen: Vizeweltmeister Ivan Strinic (31) steht beim italienischen Traditionsklub AC Mailand vor seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining. 

Nach überstandenen Herzproblemen wird der kroatische Abwehrspieler, der seit seinem Wechsel im Sommer noch kein Spiel für seinen neuen Klub absolviert hat, am kommenden Montag wieder trainieren.

Anzeige

Dies teilte Mailand nach einer Reihe medizinischer Tests mit.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die Serie A live & auf Abruf erleben 

Hypertrophie des Herzmuskels hatte zu Pause geführt

Bei Linksverteidiger Strinic war im August bei einer Routineuntersuchung eine Hypertrophie des Herzmuskels entdeckt worden.

Strinic war im Sommer ablösefrei vom Ligakonkurrenten Sampdoria Genua nach Mailand gewechselt und hatte einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Bei der WM in Russland hatte er als Stammspieler maßgeblichen Anteil am Finaleinzug der kroatischen Nationalmannschaft.

©