Bologna FC v SPAL - Serie A
In der Serie A gab es nach dem Brückenunglück von Genua Schweigeminuten © Getty Images

München - Das Brückenunglück in Genua hat ganz Italien emotional aufgewühlt. Die Serie A will ein Zeichen setzen - und gedenkt der Opfer der Katastrophe.

Nach dem Brückenunglück in Genua mit über 40 Todesopfern in der vergangenen Woche werden alle Mannschaften der italienischen Serie A und die Schiedsrichter an diesem Wochenende mit besonderen Trikots auflaufen. Darauf ist der Slogan "Genua im Herzen" aufgedruckt.

Damit soll der Todesopfer des Brückeneinsturzes am 14. August gedacht werden, teilte die Liga am Mittwoch mit. Unter dem Slogan ist ein Logo mit einer eingestürzten Brücke und einem Herzen zu sehen.

Die ursprünglich für den vergangenen Sonntag angesetzten Liga-Auftaktspiele der Erstligisten Sampdoria und CFC Genua waren wegen des Unglücks verschoben worden. Zudem trugen die Spieler der anderen Klubs am vergangenen Wochenende Trauerflor.