AC Milan v AS Roma - Serie A
Gennaro Gattuso feiert mit Trainer Patrick Cutrone den Siegtreffer gegen Rom © Getty Images

Dank eines Treffers in der Nachspielzeit feiert der AC Mailand den ersten Sieg der Saison. Die Rossoneri bezwingen im Prestigeduell den AS Rom.

von Johannes Fischer

Mit einem Last-Minute-Treffer von Patrick Cutrone hat der AC Mailand im Prestigeduell gegen den AS Rom seine ersten Punkte in der neuen Serie-A-Saison eingefahren. 

Der Stürmer, der erst in der 84. Minute eingewechselt wurde, brachte das Giuseppe-Meazza-Stadion zum Beben.  Zuvor hatte Roms Federico Fazio (59.) die Führung der Gastgeber durch Franck Kessie (40.) ausgeglichen.

In der Tabelle verpassten die Römer den zwischenzeitlichen Sprung an die Tabellenspitze und verharren bei vier Punkten. Milan, das zuvor erst eine Partie ausgetragen hatte, verbesserte sich auf Platz 11.