Ciro Immobile entgeht einer Messer-Attacke unverletzt
Ciro Immobile entgeht einer Messer-Attacke unverletzt © Getty Images

Ciro Immobile will mit seiner Familie eigentlich nur seinen Urlaub genießen. Doch ein Streit eskaliert und der ehemalige BVB-Profi wird mit einem Messer angegriffen.

Der italienische Nationalspieler und Ex-Dortmund-Profi Ciro Immobile ist an einem Strand in Italien von einem gewalttätigen Fan mit einem Messer bedroht worden. Der 28 Jahre alte Torjäger von Lazio Rom befand sich mit seiner Frau Jessica, den beiden kleinen Töchtern und einigen Freunden am Strand der Adria-Ortschaft Francavilla al Mare in Mittelitalien, als er angegriffen wurde.

Er überstand jedoch die Attacke unverletzt, berichtete die Gazzetta dello Sport am Sonntag. Der Angreifer und Freunde Immobiles sollen aus noch nicht geklärten Gründen in Streit geraten sein.

Daraufhin sei der Mann, der als gewaltbereiter Fußballfan identifiziert wurde, auf Immobile losgegangen. Der Mann wurde jedoch zurückgehalten und ergriff dann die Flucht. Er wurde später identifiziert und angezeigt.