Mit der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo bricht bei den Juventus-Fans ein Hype aus. Schon am ersten Tag spielt CR7 einen Teil seiner Ablöse rein.

Den Mega-Transfer von Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin schon nach 24 Stunden in größeren Teilen gegenfinanziert. 

Wie Yahoo Sport Italy berichtet, soll der italienische Meister nach gerade einmal einem Tag bereits 520.000 Ronaldo-Trikots verkauft haben. 

Ein Trikot kostet zwischen 84,95 Euro (Kinder) und 144,95 Euro ("Home Authentic Jersey"). Damit generierte Juve bereits am ersten Tag einen Umsatz zwischen 50 und 75 Millionen Euro mit dem portugiesischen Superstar. Kurz nach Bekanntwerden des Ronaldo-Deals brach sogar der Onlineshop von Juventus zusammen.

Insgesamt zahlte Juventus eine Ablöse von 115 Millionen Euro für Ronaldo und zahlt ihm zusätzlich noch geschätzte 30 Millionen Euro pro Jahr an Gehalt. Doch der Trikot-Hype um "CR7" wird diese Summen schnell wieder reinspielen.