Juventus Turin lässt einem Abstiegskandidaten keine Chance. Sami Khedira gelingt ein seltenes Kunststück. Doch Neapel kontert Juves Angriff auf die Tabellenspitze.

Weltmeister Sami Khedira hat zum 7:0 (4:0)-Kantersieg des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin gegen US Sassuolo einen Doppelpack beigetragen.

Der Mittelfeldspieler erzielte in der 24. und 27. Minute seine Saisontreffer fünf und sechs.

Überragender Akteur bei Juve war aber einmal mehr Gonzalo Higuain, der in der in der  63., 74. und 83. Minute traf. Alex Sandro (9.) und Miralem Pjanic (38.) steuerten die weiteren Treffer bei.

Neapel wehrt Juve-Angriff ab

Juve übernahm mit 59 Punkten in der Serie A kurzzeitig die Tabellenführung, doch der SSC Neapel konterte am Abend und eroberte die Spitzenposition zurück.

SPORT1 überträgt das Auswärtsspiel von RB Leipzig am 15. Februar beim SSC Neapel sowie das Rückspiel des BVB bei Atalanta Bergamo am 22. Februar 2018 in der Runde der letzten 32 der Europa League jeweils ab 21.05 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 (Der Countdown zur besten UEFA Europa League aller Zeiten beginnt bereits ab 19 Uhr)

Neapel gewann bei Schlusslicht Benevento Calcio mit 2:0 (1:0) und hat nun 60 Punkte auf dem Konto (DATENCENTER: Die Tabelle).

(DAZN zeigt die Serie A live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!) 

Die Führung für den Tabellenführer erzielte Dries Mertens in der 20. Minute mit einem unhaltbaren Schuss ins lange Eck. Marek Hamsik (47.) erhöhte kurz nach Beginn der zweiten Hälfte zum 2:0-Endstand.

Weiterlesen