Lesedauer: 2 Minuten

Milan-Coach Gennaro Gattuso versucht die Topform seines Torjägers zu halten. Dafür gibt er eine unorthodoxe Anweisung.

Anzeige

Er selbst hatte als Spieler alle Tricks auf Lager. Und auch als Trainer von AC Milan greift Gennaro Gattuso zu unorthodoxen Maßnahmen. 

Um sicherzugehen, dass Stürmer Patrick Cutrone seinen Torinstinkt nicht verliert, hat er dem 20-Jährigen einen Sexbefehl erteilt. 

Anzeige

"Er muss arbeiten und sich ausruhen. Ich hoffe, er findet eine Freundin, mit der er viel Liebe machen kann", sagte Gattuso.

"Eine Freundin, mit der er Liebe machen kann"

Cutrone ist in den vergangenen Wochen immer mehr zum Leistungsträger gereift. Wettbewerbsübergreifend hat er in dieser Saison bereits 13 Mal getroffen.

"Er darf sich nicht von der Tatsache ablenken lassen, dass er der jüngste Spieler in der Geschichte Milans ist, der so viele Tore erzielt hat", sagte Gattuso.

Für den Fall, dass Cutrone doch in Versuchung geraten sollte, hat der Trainer lieber schon mal vorgesorgt.