Gianluigi Buffon lief schon 629 Mal in der Serie A für Juventus Turin und Parma Calcio auf
Gianluigi Buffon lief schon 629 Mal in der Serie A für Juventus Turin und Parma Calcio auf © Getty Images

Eine Verletzung vereitelt das Vorhaben der italienischen Torwartlegende, Paolo Maldini als Spieler mit den meisten Einsätze in der Serie A abzulösen.

Gianluigi Buffon kann in dieser Saison nicht mehr den Serie-A-Rekord für die meisten Einsätze knacken. Zu dem Rekord von Paolo Maldini fehlen dem 39-Jährigen noch 18 Spiele. 

Eine Wadenverletzung setzt Buffon allerdings seit Anfang Dezember außer Gefecht, wodurch der Juventus-Keeper am Montag wieder nicht gegen den FC Genua (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) auflaufen kann. 

Dadurch blieben Buffon in dieser Saison nur noch 17 Einsätze, falls er zum nächsten Spieltag wieder fit werden sollte - einer zu wenig für den unglaublichen Maldini-Rekord von 646 Liga-Einsätzen.

(DAZN zeigt die Serie A live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Juve-Coach Massimiliano Allegri kündigte immerhin an: "Gigi wird nächste Woche wieder zur Verfügung stehen."

Nach zehn Spielen in dieser Saison steht Buffon derzeit bei 629 Einsätzen. Zuletzt wurde immer wieder spekuliert, ob der fünfmalige Welttorhüter nach seinem eigentlichen Rücktritt doch noch ein Jahr dranhängen wird. Der verpasste Rekord könnte dem Italiener zusätzliche Motivation geben.