Andrea Pirlo mit seinem Sohn Nico © Instagram/andreapirlo21

Wächst da das nächste italienische Mittelfeld-Genie heran? Der Sohn von Andrea Pirlo tritt in die Fußstapfen seines Vaters und schließt sich Juventus Turin an.

Der Sohn von Andrea Pirlo tritt in die Fußstapfen seines prominenten Vaters.

Wie Il Corriere die Torino berichtet, unterschrieb Nico einen Vertrag für die U16-Mannschaft von Juventus Turin.

Der 15-Jährige spielt wie einst sein Vater im zentralen Mittelfeld, allerdings hat er etwas mehr Offensivdrang.

Andrea Pirlo besteht trotz der leicht offensiveren Ausrichtung darauf, dass es viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden gibt.

(DAZN zeigt die Serie A live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

"Er erinnert mich sehr an mich selbst. Er hat viel Qualität, ist aber nicht sehr wild. Er hat einfach Spaß daran, Fußball zu spielen. Das ist das Wichtigste", sagte Pirlo.

Bei der Rückennummer unterscheiden sich Vater und Sohn aber. Während Pirlo Senior bis auf wenige Ausnahmen mit der "21" auflief, trägt sein Sohn die Nummer "8".