Luca Toni
Luca Toni © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der ehemalige Stürmerstar des FC Bayern schlägt mit den Norditalienern zwar überraschend den großen AC Mailand, der Klassenerhalt ist dennoch nicht mehr zu schaffen.

Anzeige

Hellas Verona steht als erster Absteiger aus der italienischen Serie A fest.

Das Team um Torjäger Luca Toni gewann zwar am Montag überraschend mit 2:1 (0:1) gegen den AC Mailand, der Sieg des direkten Konkurrenten FC Carpi gegen Empoli (1:0) zerstörte aber die letzte Hoffnung auf den Klassenverbleib.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hellas, 1985 mit Hans-Peter Briegel überraschend Meister, war nach einem sportlichen Niedergang erst 2013 in die Serie A zurückgekehrt.

Der 38 Jahre alte Toni, vergangene Saison mit 22 Toren Torschützenkönig, will im Sommer seine Karriere beenden.