Francesco Totti traf doppelt gegen den FC Turin
Francesco Totti traf doppelt gegen den FC Turin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Anhänger des AS Rom haben noch lange nicht genug von ihrer Legende. Eine eigens erstellte Website soll den Klub-Boss von einem Verbleib Tottis überzeugen.

Anzeige

Es schien alles geklärt.

Francesco Totti wird im Sommer nach 23 Jahren beim AS Rom seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Mit inzwischen 39 Jahren hätte sich der Mittelfeldspieler seinen Ruhestand eigentlich auch redlich verdient.

Anzeige

Kaum jemand hätte allerdings auch damit gerechnet, dass Totti im April 2016 seinen x-ten Frühling erlebt. Mit drei Treffern in den letzten zwei Ligapartien unterstrich er zuletzt, welch große Bedeutung er immer noch für die Roma haben kann.

Einem Bericht der Tageszeitung La Repubblica zufolge will der italienische Erstligist dennoch an seinen Plänen festhalten, den zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Vielmehr habe Klubchef James Pallotta vor, Totti als Vizepräsidenten an den Klub zu binden.

Zu wenig für die Anhänger des Hauptstadtklubs, die mit einer besonderen Aktion nun Pallotta zum Umdenken bewegen wollen.

Unter www.rinnovopertotti.it haben die Fans ihrem Idol nun eine Webseite gewidmet, auf welcher sie sich für eine Vertragsverlängerung starkmachen.

Neben einer Petition, an welcher sich bereits über 500 Anhänger beteiligt haben, liefern die Fans auf einer eigenen Unterseite auch Gründe, die für ein weiteres Jahr mit der Roma-Legende sprechen.

Auch bei Twitter finden sich unter dem Hashtag #rinnovopertotti bereits reichlich Fürsprecher.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren