Lesedauer: 2 Minuten

Einen Tag nach der Entlassung von Teammanager Jose Mourinho hat Tottenham Hotspur den erst 29-jährigen Ryan Mason als Übergangslösung präsentiert.

Anzeige

Einen Tag nach der Entlassung von Teammanager José Mourinho hat der englische Klub Tottenham Hotspur den erst 29-jährigen Ryan Mason als Übergangslösung präsentiert.

Der frühere Mittelfeldspieler des Klubs übernimmt den Posten bis zum Saisonende. Das gaben die Spurs am Dienstag bekannt.

Anzeige

Tottenham hatte Star-Trainer Mourinho (58) am Montag wegen der anhaltenden sportlichen Probleme und interner Querelen zwischen dem Portugiesen und der Mannschaft gefeuert. Mason, der seine Karriere 2018 wegen der Spätfolgen nach einem Schädelbruch hatte beenden müssen, gehörte zu Mourinhos Coaching-Team.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / La Liga
    1
    Int. Fussball / La Liga
    Ter Stegen: "Messi ist das Maximum"
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Werner straft Kritiker Lügen
  • Fussball
    3
    Fussball
    Neuer Wirbel hat für Aogo Folgen
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    So erklärt Alaba Abschied vom FCB
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Warum Mazepin immer mehr Feinde hat

Sein Debüt gibt Mason am Mittwoch (19.00 Uhr) im Premier-League-Spiel gegen den FC Southampton. Im Ligapokal bestreitet Tottenham am Sonntag (17.30 Uhr) das Finale gegen Manchester City.