Lesedauer: 2 Minuten

Wiederaufstieg geglückt! Daniel Farke kehrt mit Norwich City in die Premier League zurück. Zwei Konkurrenten patzen.

Anzeige

Norwich City mit dem deutschen Teammanager Daniel Farke kehrt nur ein Jahr nach dem Abstieg in die Premier League zurück.

Der Zweitliga-Spitzenreiter profitierte am Samstag von den Patzern der Konkurrenten Swansea City (2:2 gegen Wycombe) und FC Brentford (0:0 gegen Millwall) und steht bereits vor seinem Heimspiel am Abend (21.00 Uhr) gegen den AFC Bournemouth als Aufsteiger in die englische Eliteklasse fest.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Mit zuletzt elf Siegen in 13 Spielen legten die Canaries den Grundstein.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / La Liga
    1
    Int. Fussball / La Liga
    Ter Stegen: "Messi ist das Maximum"
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Werner straft Kritiker Lügen
  • Fussball
    3
    Fussball
    Neuer Wirbel: Aogo entschuldigt sich
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    So erklärt Alaba Abschied vom FCB
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Warum Mazepin immer mehr Feinde hat

Seit Mitte November stand die Farke-Elf nur einmal nicht an der Tabellenspitze, beim 7:0 (5:0) gegen Huddersfield Town feierte der Klub sogar den höchsten Erfolg seit fast 70 Jahren. Ihren Anteil am Aufstieg haben auch die Deutschen Christoph Zimmermann, Lukas Rupp, Marco Stiepermann und Moritz Leitner. Leitner kam bisher jedoch nicht zum Einsatz.