Lesedauer: 2 Minuten

Die Negativserie von Tottenham Hotspur und Startrainer José Mourinho hält an. Die Spurs unterliegen in der Premier League West Ham United im Derby.

Anzeige

Die Negativserie von Tottenham Hotspur und Startrainer José Mourinho hält an. Die Spurs unterlagen in der englischen Premier League auch im London-Derby bei West Ham United mit 1:2 (0:1). Es war die fünfte Ligapleite in den vergangenen sechs Spielen für Tottenham.

Michail Antonio (5.) und Jesse Lingard (49.) führten die Hammers mit ihren Toren zum siebten Sieg in den jüngsten neun Spielen. Lucas Moura (64.) konnte für die Spurs nach einer Ecke des eingewechselten Gareth Bale nur noch verkürzen. Der starke Bale traf zudem die Latte (79.), Heung-Min Son den Pfosten (90.+2). 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Diese Optionen hat Hansi Flick
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Salihamidzic-Sohn berichtet von Hetze
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Was will Rangnick eigentlich?
  • Fußball / 2. Bundesliga
    4
    Fußball / 2. Bundesliga
    HSV macht auch Kroos fassungslos
  • Eishockey / DEL
    5
    Eishockey / DEL
    München scheidet sensationell aus

West Ham verdrängte mit jetzt 45 Punkten Thomas Tuchels FC Chelsea (43) von Rang vier. Tottenham hat bereits neun Zähler Rückstand auf die Champions-League-Plätze, allerdings noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.