Lesedauer: 2 Minuten

Thiago hat in seiner Karriere mit vielen Weltklassespielern zusammengespielt. Doch auf die Frage nach seinem Dreamteam hat er ungewöhnliche Antworten parat.

Anzeige

Der ehemalige Bayern-Star Thiago hat in einem Twitter-Video für seinen neuen Arbeitgeber FC Liverpool sein Traumteam verraten. Er sollte die Spieler nennen, die er in einem Fünf-Mann-Team aufstellen würde.

Überraschenderweise nannte er dabei weder Lionel Messi, seinen ehemaligen Mitspieler vom FC Barcelona, noch irgendeinen Bayern-Spieler. Im Traumteam des Spaniers kommt es weniger auf fußballerische Klasse und viel mehr auf die Chemie zwischen den Spielern an, wie er sagt.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Thiagos Traumteam ohne Bayern-Stars und Messi

Deshalb wählte der Spielgestalter als erstes seinen jüngeren Bruder Rafinha, der aktuell bei Paris Saint-Germain unter Vertrag steht. Als zweiten Mitspieler bestimmte Thiago seinen gleichaltrigen Freund Rodrigo Moreno, mit dem ihm nicht nur die spanische Staatsangehörigkeit, sondern auch die brasilianischen Wurzeln verbinden.

Der dritte Mitspieler ist Jonathan dos Santos. Ein Mexikaner, der seit einigen Jahren für LA Galaxy die Schuhe schnürt. Seine Jugendausbildung absolvierte der 30-Jährige aber genau wie Thiago beim FC Barcelona. 

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Warum Tuchel zu Chelsea passt
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Offiziell! Sinan Kurt wechselt zu Erstligist
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Klinsmann ist der späte Sieger
  • Handball / WM 2021
    4
    Handball / WM 2021
    WM: Deutschland nie schlechter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    So plant der BVB den Umbruch

David de Gea im Tor des Thiago-Teams

Der letzte Spieler im Thiago-Team ist Manchester Uniteds und Spaniens Nummer eins David de Gea. Der ebenfalls 30-Jährige vom Liverpooler Erzrivalen soll den Kasten sauber halten. 

Doch Thiago ist ein negativer Aspekt in seiner Zusammenstellung aufgefallen. "Das einzige Problem ist, jemand muss verteidigen. Aber das ist ok", sagte er mit einem breiten Grinsen im Gesicht.