Auch Sokratis verlässt den FC Arsenal
Auch Sokratis verlässt den FC Arsenal © AFP/POOL/SID/SHAUN BOTTERILL
Lesedauer: 2 Minuten

Der ehemalige Bremer und Dortmunder Bundesliga-Profi Sokratis und der FC Arsenal gehen künftig getrennte Wege.

Anzeige

Der ehemalige Bremer und Dortmunder Bundesliga-Profi Sokratis und der FC Arsenal gehen künftig getrennte Wege. Wie der Traditionsklub aus der englischen Premier League am Mittwoch mitteilte, haben sich der griechische Verteidiger und der Verein auf eine Auflösung des noch bis Saisonende gültigen Vertrags verständigt. Der 32-Jährige hatte zuletzt im vergangenen März für die Gunners gespielt und war in der laufenden Spielzeit nicht mehr für den Kader berücksichtigt worden.

Sokratis war 2018 von Borussia Dortmund nach London gewechselt, absolvierte 69 Spiele und gewann im vergangenen August den FA Cup. Durch die Trennung vom Defensivmann treibt Arsenal seine Umstrukturierungen im Kader voran. Während William Saliba zum OGC Nizza und Sead Kolasinac zu Schalke 04 ausgeliehen wurden, verließ Rio-Weltmeister Mesut Özil Arsenal Richtung Fenerbahce Istanbul.

Anzeige