Aubameyang entpuppt sich gegen Newcastle als Matchwinner
Aubameyang entpuppt sich gegen Newcastle als Matchwinner © AFP/POOL/SID/SHAUN BOTTERILL
Lesedauer: 2 Minuten

Pierre-Emerick Aubameyang bringt die Gunners gegen Newcastle auf Kurs und sorgt für die Entscheidung. In der Tabelle steht Arsenal nun so weit oben wie lange nicht mehr.

Anzeige

Der englische Fußball-Erstligist FC Arsenal hat in Spiel eins nach dem Abschied von Edelreservist Mesut Özil in Richtung Fenerbahce Istanbul seine ansteigende Formkurve in der Premier League unter Beweis gestellt.

Das Team von Mikel Arteta setzte sich gegen Newcastle United 3:0 (0:0) durch und kletterte erstmals seit dem siebten Spieltag wieder in die obere Tabellenhälfte. (SERVICE: Tabelle der Premier League)

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang war mit zwei Treffern der Matchwinner für die Gunners.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Köln gibt neuen Trainer bekannt
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Überraschender Boateng-Interessent?
  • Fußball / Serie A
    3
    Fußball / Serie A
    "Personalisierter" Ferrari für Ronaldo
  • Fussball / DFB-Team
    4
    Fussball / DFB-Team
    Hat Löw Müller schon kontaktiert?
  • Fußball / DFB-Pokal
    5
    Fußball / DFB-Pokal
    BVB äußert Forderung an Fans

Der Gabuner brachte Arsenal kurz nach dem Seitenwechsel in Führung (50.) und erzielte in der Schlussphase das 3:0 (77.), zwischenzeitlich traf zudem Bukayo Saka (61.).

Nationaltorhüter Bernd Leno stand in der Startelf und erlebte einen ruhigen Abend im Emirates Stadium. Für die Gunners war es der vierte Sieg in den letzten fünf Partien. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)