Mohamed Salah rettete dem FC Liverpool beim FC Fulham zumindest einen Punkt
Mohamed Salah rettete dem FC Liverpool beim FC Fulham zumindest einen Punkt © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

Tabellenführer Tottenham Hotspur lässt im Auswärtsspiel bei Crystal Palace überraschend Punkte liegen. Doch auch der FC Liverpool stolpert, Jürgen Klopp hadert.

Anzeige

Jürgen Klopp hat mit Titelverteidiger FC Liverpool den Patzer von Tabellenführer Tottenham Hotspur nicht nutzen können und den Sprung an die Spitze der englischen Premier League verpasst.

Die Reds kamen beim Aufsteiger FC Fulham nur zu einem 1:1 (0:1) und bleiben damit punktgleich hinter dem Konkurrenten auf Platz zwei. (Tabelle der Premier League)

Anzeige

Salah rettet Liverpool einen Punkt - Klopp hadert

Stürmerstar Mohamed Salah (79., Handelfmeter) rettete den Gästen zumindest noch einen Punkt, nachdem Bobby De Cordova-Reid Fulham in Führung gebracht hatte (25.). (Spielplan und Ergebnisse der Premier League)

Dem Führungstreffer der Cottagers ging laut Klopp allerdings ein Foul an Salah voraus. "Ich denke, es ist ein klares Foul an Mo Salah. Es ist kein hartes Foul, keine Gelbe Karte, keine Rote Karte, es ist einfach ein Foul", sagte Klopp der BBC: "Wir mussten uns in das Spiel hineinkämpfen. Es war nicht unsere beste Leistung, aber nach den letzten 60 Minuten hätten wir einen Sieg verdient gehabt, nach den ersten 30 maximal ein Remis. Und das haben wir am Ende."

Am Mittwoch treffen die beiden Topteams an der Anfield Road im direkten Duell aufeinander (Premier League: FC Liverpool - Tottenham Hotspur, Mittwoch 21 Uhr im LIVETICKER). 

Zuvor hatte es für Klopp einen weiteren personellen Rückschlag gegeben: Der zuletzt treffsichere Portugiese Diogo Jota fällt wegen einer Knieverletzung wochenlang aus.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Flieht dieser Real-Star vor Alaba zu Kovac?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Tottenham blieb ebenfalls sieglos. Die Mannschaft von Teammanager José Mourinho spielte im Londoner Derby bei Crystal Palace trotz Führung nur 1:1 (1:0). Nationalstürmer Harry Kane (23.) traf zunächst für die Gäste, ehe Jeffrey Schlupp (81.) den Ausgleich erzielte.

Southampton setzt Höhenflug fort - Leicester souverän

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Ralph Hasenhüttl setzte den Höhenflug mit dem FC Southampton fort. Gegen das noch sieglose Schlusslicht Sheffield United setzte sich sein Team 3:0 (1:0) durch und liegt mit 23 Punkten weiter auf einem Champions-League-Platz. Die Tore erzielten Che Adams (34.), Stuart Armstrong (62.) und Nathan Redmond (83.).

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Leicester City untermauerte mit einem 3:0 (3:0)-Erfolg gegen Brighton & Hove Albion ebenfalls seine Ambitionen Richtung Königsklasse. James Maddison (27., 44.) und Jamie Vardy (41.) sorgten noch vor der Pause für klare Verhältnisse.

Am Samstag hatten die deutschen Nationalspieler Kai Havertz und Timo Werner mit dem FC Chelsea die zweite Saisonniederlage kassiert. Beim FC Everton verloren die Blues 0:1 (0:1) und haben weiter 22 Punkte auf dem Konto. 

Vier Tage nach dem Aus in der Champions League hatte Rekordmeister Manchester United ebenfalls ein Erfolgserlebnis verpasst. Im Derby gegen Vizemeister City mussten sich die Red Devils im 151. Ligaduell im heimischen Old Trafford mit einem 0:0 zufrieden geben. 

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)