Lesedauer: 2 Minuten

München - Danny Drinkwater war einst ein gefeierter Meisterspieler. Doch der Engländer ist abgestürzt. Bei Chelseas Reserve brennen ihm die Sicherungen durch.

Anzeige

Der tiefe Fall von Danny Drinkwater ist um einen negativen Moment reicher.

Der frühere englische Nationalspieler durfte am Montagabend für die Reserve des FC Chelsea ran. Die Blues gewannen in der Premier League 2 Division One trotz eines 0:2-Rückstands mit 3:2 gegen Tottenham Hotspur, doch Drinkwater sorgte für den negativen Höhepunkt.

Anzeige

Drinkwater fliegt vom Feld

Nachdem der Meisterspieler des Leicester-Teams von 2016 beim Stand von 2:2 in der 74. Minute von Gegenspieler Alfie Devine böse zu Fall gebracht wurde, revanchierte sich der Mittelfeldmann umgehend.

Diese Grätsche von Alfie Devine provozierte Danny Drinkwater
Diese Grätsche von Alfie Devine provozierte Danny Drinkwater © Imago

Drinkwater senste den 16-Jährigen um, löste eine Rudelbildung aus und kassierte die Rote Karte. Immerhin: Auch Devine flog vom Platz – und Chelsea, bei denen Petr Cech ein Alptraum-Comeback erlebte, erzielte in der 88. Minute den Siegtreffer.

Das Revanchefoul von Danny Drinkwater
Das Revanchefoul von Danny Drinkwater © Imago

Drinkwater bei Chelsea ohne Chance

Drinkwater war 2017 für 37,9 Millionen Euro von Leicester nach London gewechselt, hat aber seit März 2018 kein Pflichtspiel mehr für die Profis absolviert.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Ich weiß, dass mein Wechsel zu Chelsea nicht so funktioniert hat, wie ich es mir vorgestellt habe. Und ich habe Fehler gemacht", beichtete Drinkwater im September im Telegraph. "Ich werde einen Psychologen aufsuchen."

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Arnautovic steht vor der Rückkehr
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Drinkwater stürzt ab

Begonnen hatte sein Absturz im April 2019, als er betrunken einen Autounfall verursachte - auch als Folge einiger privater Nackenschläge.

Zwei Leihen zum FC Burnley und Aston Villa verliefen enttäuschend und beinhalteten weitere Verfehlungen.

Seit Sommer ist der 30-Jährige zurück in London und absolvierte seitdem vier Partien für die zweite Mannschaft. Nun verursachte Drinkwater seinen nächsten Rückschlag.