Lesedauer: 2 Minuten

München - Thiago ist beim FC Liverpool nicht fit genug, um gegen Arsenal zu spielen. Jürgen Klopp erklärt nun, wie lange der Mittelfeldspieler ausfällt.

Anzeige

Kein Thiago, kein Problem!

Ohne den angeschlagenen Mittelfeldspieler gewann der FC Liverpool am Montagabend das Spitzenspiel gegen den FC Arsenal mit 3:1 (SERVICE: Tabelle der Premier League).

Anzeige

Thiago hätte nach seinem Rekord-Debüt am 20. September gegen den FC Chelsea Chancen gehabt, gegen die Gunners in der Startelf zu stehen, fiel aber laut Vereinsangaben mit einem "kleinen Fitnessproblem" aus, das ie ihn laut Medienberichten zuvor auch einige Trainingseinheiten gekostet hatte.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Klopp: Thiago nach der Länderspielpause wieder dabei

Jürgen Klopp erklärte nun, wie lange der Ex-Bayern-Star nicht mitwirken kann.

"Nach der Länderspielpause wird er wieder dabei sein", erklärte Klopp bei SkySports. Heißt: Thiago wird die Premier-League-Partie gegen Aston Villa (4. Oktober) ebenso verpassen wie das Pokalspiel gegen den FC Arsenal (1. Oktober).

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Schweinsteiger kann Löw gefährden
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    DFB-Rückkehr? Hummels wird deutlich
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Klopp: Rührende Botschaft an van Dijk
  • SPORT1 VIP Loge
    4
    SPORT1 VIP Loge
    Contentos Frau hilft Bayern-Talenten
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Teamchef bricht Lanze für Vettel

Aktuell sei er "mit Sicherheit nicht fit genug", weswegen Klopp auf Thiago am Montag verzichtete. Unklar ist, ob Thiago verletzt ist oder nur nicht in dem von Klopp gewünschten Fitnesszustand.

Liverpools Mittelfeld-Trio überzeugt gegen Arsenal

Nach der Länderspielpause steht für Liverpool am 17. Oktober das Merseyside Derby gegen den FC Everton an, der punktgleich mit den Reds und Leicester City an der Tabellenspitze steht.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Thiago sollte dann wieder mit von der Partie sein, muss sich aber womöglich hinten anstellen. Denn Fabinho, Georginio Wijnaldum und Naby Keita machten ihre Sache gegen die Gunners gut.

Und auch der derzeit ebenfalls verletzte Jordan Henderson könnte wohl bald wieder zurückkehren.