Willian (r.) wird den FC Chelsea verlassen
Willian (r.) wird den FC Chelsea verlassen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Willian meldet sich bei Instagram mit einem emotionalen Statement zu Wort. Sein Chelsea-Abschied ist beschlossene Sache.

Anzeige

Willian hat sich nach "sieben wundervollen Jahren" vom FC Chelsea verabschiedet.

"Im August 2013, als ich das Angebot von Chelsea bekam, war ich überzeugt, dass ich hier spielen musste. Heute weiß ich: Es war die beste Entscheidung", schrieb der Offensivspieler bei Instagram.

Anzeige

Der 32-Jährige steht vor einem Wechsel zum FC Arsenal.

Nach einem Bericht der Daily Mail waren Verhandlungen um eine mögliche Vertragsverlängerung gescheitert. Demnach wollte Willian wohl einen Dreijahresvertrag unterschreiben - die Blues haben aber nur ein Arbeitspapier über zwei Jahre angeboten.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Willian bedankt sich bei Chelsea

"Es gab so viele glückliche Momente und ein paar traurige. Es gab Trophäen, es war immer intensiv." Er habe bei den Blues "viel über mich gelernt". Er sei "ein besserer Spieler und ein besserer Mensch" geworden. 

Willian war 2013 von Anschi Machatschkala zu Chelsea gewechselt. In 339 Partien erzielte er 63 Tore und bereite 62 vor.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    BVB patzt in Augsburg
  • Motorsport / Formel 1
    2
    Motorsport / Formel 1
    Vettel baut heftigen Unfall
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Darum berührt Thiago LFC-Logo nicht
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Barca denkt an BVB-Flop
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    FCB-Transfers: "Es wird immer enger"

"Ich bin den Chelsea-Fans wirklich dankbar für die liebevolle Art und Weise, mit der sie mich an der Stamford Bridge empfangen haben, und für ihre Unterstützung in der gesamten Zeit beim Klub", teilte Willian mit.

Willian geht "mit erhobenem Kopf"

Es habe auch Kritik geben, das sei aber normal.

"Die Zeit ist gekommen, um weiterzuziehen. Ich werde mit Sicherheit meine Teamkollegen vermissen. Ich werde die Mitarbeiter des Klubs vermissen, die mich immer wie einen Sohn behandelt habe. Und ich werde die Fans vermissen", schrieb er.

Er werde "mit hoch erhobenem Kopf" gehen und "in der Gewissheit, dass ich hier etwas gewonnen und im Chelsea-Trikot immer mein Bestes gegeben habe".