Dennis Bergkamp war zuletzt Trainer bei Ajax
Dennis Bergkamp war zuletzt Trainer bei Ajax © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Dennis Bergkamp ist beim FC Arsenal eine lebende Legende. Nun hofft der Niederländer auf eine Rückkehr zu den Gunners - im Trainerstab von Mikel Arteta.

Anzeige

Kommt es zu einer spektakulären Rückkehr von Dennis Bergkamp zum FC Arsenal?

Die Gunners-Ikone, die zwischen 1995 und 2006 für Arsenal 255 Premier-League-Spiele bestritt und dabei 87 Tore erzielte, heizte selbst die Gerüchte über ein mögliches Comeback bei seinem Ex-Klub an. 

Anzeige

"Wenn die Zeit reif ist, würde ich gerne zurückgehen und dort eine Funktion ausführen", sagte der 51-Jährige dem Fußball-Portal FourFourTwo.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    BVB patzt: Was ist mit Haaland los?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Kabak reagiert nach Spuck-Eklat
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    S04: Wagner vor Aus, Wilmots Favorit
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Fan muss wegen Füllkrug blechen
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Chelsea entgeht Blamage knapp

Bergkamp war zuletzt 2017 als Jugendtrainer bei Ajax Amsterdam tätig. 

Bergkamp: "Natürlich wäre es ideal bei Arsenal" 

"Ich muss zugeben, dass ich den Drang verspüre, wieder aufs Spielfeld zu gehen und in einem Trainerstab zu helfen", sagt der Niederländer. "Es ist vielleicht ein bisschen zu früh, aber man weiß ja nie. Wir werden sehen, was auf mich zukommt."

Möglicherweise ist die Gelegenheit für Bergkamp gerade günstig, denn Arsenal-Coach Mikel Arteta will seinen Mitarbeiterstab aufstocken. 

"Im Moment gab es dazu noch keinen Kontakt, aber sobald ich meine Entscheidung getroffen habe, werden wir sehen, was passiert", sagt Bergkamp. "Natürlich wäre es ideal bei Arsenal - ich habe dort elf Jahre verbracht und habe ein gutes Gefühl mit dem Klub."

Von Artetas Art, Fußball zu spielen, hält der frühere Stürmer viel. "In den wenigen Spielen, die ich Anfang des Jahres gesehen habe, sah es gut aus."